Skip to main content

Hansestadt Rostock - Die Stadt an der Ostsee

Schmarl in Rostock – Zentrum für kulturelle und maritime Höhepunkte

 
Der Stadtteil Rostock-Schmarl mit 8.600 Einwohnern wurde ab Mitte der 1970iger Jahre errichtet und zählt damit zu den jüngsten Stadtteilen. Der Stadtteil Schmarl liegt im nordwestlichen Teil der Stadt Rostock am westlichen Ufer der Unterwarnow. Einen Großteil von Schmarl bilden fünfgeschossige Wohnanlagen und fünf Hochhäuser. Für den Nachwuchs stehen eine Berufsschule, Gymnasium, eine Grundschule, Kindergärten und -tagesstätten sowie Kinderkrippen zur Verfügung.

Mit der S-Bahn vom Haltepunkt Lütten-Klein erreicht man in wenigen Minuten im Norden das Seebad Warnemünde und im Süden das Stadtzentrum Rostock. Seit 2003 verbindet der mautpflichtige Warnowtunnel den Norden Schmarl mit Krummendorf am gegenüberliegenden Ufer der Warnow. Damit ist Schmarl direkt an die Bundesautobahn A19 angebunden. Im CITTI-Park mit angrenzendem SB-Möbelmarkt finden Rostocker und ihre Besucher genügend Geschäfte und Anbieter für Textilien, Möbel und Waren des täglichen Bedarfs. Für Spaß beim Shoppen sorgen weitere Supermärkte am Kolumbusring und am Stephan-Jantzen-Ring. Eine Einkaufspassage mit Gastronomie befindet sich am Kolumbusring. Hier ist auch die Allround-Arena mit Fitness-Center ansässig. Regelmäßig finden Kurse für Kinder, Jugendliche und Erwachsene im Kampfsport statt. Eine Attraktion in Rostock-Schmarl ist der IGA Park Rostock. Der IGA Park wurde für die Internationale Gartenbauausstellung im Jahre 2003 errichtet. Der IGA Park unterteilt sich in den Uferbereich zur Unterwarnow, dem Parkbereich und das Messegelände mit der HanseMesse und Stadthalle Rostock. Der IGA Park und der südlich gelegene Park an der Hundsburg bilden das Naherholungsgebiet des Stadtteils. Regelmäßig finden hier Veranstaltungen, musikalische Höhepunkte und Messen statt. Viel Spaß garantieren die tagtäglich veranstalteten kulturellen und sportlichen Aktivitäten. An der IGA-Bühne wechseln Open-Air-Festivals mit Pop-Events und vielem mehr. Weitere Höhepunkte sind die Nationengärten. Der Schwimmkran „Langer Heinrich“, ein Dampfschlepper, das Hebeschiff „1.Mai“ und weitere maritime Attraktionen können im Außenbereich besichtigt und besucht werden. Als ein weiteres Highlight liegt am Ufer des IGA Parks das Traditionsschiff Typ Frieden fest vertäut. Es wurde 1958 in Dienst gestellt und gehörte zu einer Serie von Stückgutfrachtern der Deutschen Seereederei, das die Weltmeere nach Südostasien und Südamerika bereiste. In diesem Museumsschiff ist das Schiffbau- und Schifffahrtsmuseum beheimatet. Vom Maschinenraum bis hoch zur Kommandobrücke ist dieses Schiff sicher nicht nur für maritime Fans ein Erlebnis. Für Freizeitvergnügen und sportliche Aktivitäten ist das HCC Rostock an der Industriestraße im Gewerbegebiet Schmarl-Marienehe eine beliebte Anlaufstelle. Ein Fitnesscenter mit 80 Fitness-Stationen und 16 Bowlingbahnen mit persönlicher Betreuung warten darauf, von den Interessierten besucht zu werden. Hier können Sie ganzjährig Fußball, Tennis, Tischtennis, Squash, Beachvolleyball und weitere Sportarten spielen. Für Erholung und Entspannung sorgen die Pool- und Saunalandschaft. Hier im Gewerbegebiet haben mehrere produzierende Betriebe ihren Sitz und eine wichtige wirtschaftliche Bedeutung für die Region.

Nachrichten vom Stadtteil Schmarl

Firmeneinträge Rostock

HungryFEED can’t get feed. Don’t be mad at HungryFEED. SimplePie reported: cURL error 6: Could not resolve host: kinderstube-mv.defeed
Firma eintragen