Skip to main content

Hansestadt Rostock - Die Stadt an der Ostsee

Hohe Düne in Rostock

 
Ein Stadtviertel von Rostock, das immer wieder auf sich aufmerksam macht und nicht uninteressant ist, ist der Teil Hohe Düne. Dieses Gebiet liegt im Norden der Stadt und genau gegenüber von Warnemünde, also an der östlichen Seite des Neuen Stroms der Mündung der Unterwarnow, ganz präzise zwischen Ostsee und Breitling. Sie erreichen das Stadtviertel Hohe Düne von Warnemünde aus mit einer Autofähre oder aber über Hinrichsbergen oder Markgrafenheide.

Den fast schon romantischen Namen „Hohe Düne“ verdankt dieser Teil der Stadt der hohen Düne, die sich in früherer Zeit etwa einen Kilometer weiter im Osten der Warnowmündung am Eingang zur Ostsee befand. Wenn Sie sich für den Stadtteil Hohe Düne in Rostock interessieren, dann gibt es genaugenommen drei Dinge, die Sie nicht versäumen sollten. Es handelt sich hier um einen der bedeutendsten Marinestützpunkt der deutschen Marine, außerdem gibt es im Bereich der Gegend der Hohen Düne eine 25 Meter hohe Lotsenstation und einen nicht unbeachtlichen Yachthafen mit einem riesigen Hotelkomplex.
Die Lotsenstation ragt in eine Höhe von beachtlichen 25 Metern und wurde in den Jahren 1965 bis 1970 konstruiert. Auf einem flachen Bau erhebt sich ein Stahlskelettbau mit 6 Stöcken aus Betonfertigelementen. Die Hohe Düne steht aber auch im Mittelpunkt, weil Deutschland hier militärisch immer Präsenz zeigte. Die Wurzeln dieses Stadtteils als Hafen liegen im Mittelalter und dieser wurde im Lauf der Geschichte sehr stark militärischer Nutzung unterzogen. 1913 entstand hier der Seefliegerhorst, aus dem sich auch eine Fluglinie im Jahre 1919 entwickelte, die Berlin, Warnemünde, Kopenhagen und Stockholm miteinander verband. Im 2. Weltkrieg und in der DDR wurde der Marinestützpunkt ebenfalls stark beansprucht und verwendet. Somit kann der Militärhafen auf eine bewegte Vergangenheit zurückblicken und war schon seit jeher ein Zentrum für den deutschen Seeflug.
Wenn Ihnen die schönen Yachten lieber sind, auch dann gibt es im Stadtviertel Hohe Düne genug zu sehen. Immerhin bietet der exklusive Yachthafen Platz für 750 Boote. Dem Charme, den Yachthäfen ausüben, kann sich kaum jemand entziehen und so hat man auch einen enormen Hotelkomplex dazu errichtet, der alles bietet, was Gäste glücklich macht. Komfortable Zimmer, Suiten oder sogar Wellness-Oasen warten nur darauf, von verwöhnten und anspruchsvollen Gästen besucht zu werden. Das Hotel zeichnet sich durch moderne Infrastruktur, Segel- und Motorboote, ausreichend Platz für Kongresse und einen eigenen Strand aus. Hier gehen Business und Freizeit Hand in Hand, für Working-Life-Balance ist gesorgt und als Gast in diesem topausgestatteten Hotel fehlt es Ihnen an gar nichts. Wenn Sie eine Stadtteil Rostocks sehen wollen, der vielseitig und historisch bedeutsam ist, sind Sie im Viertel Hohe Düne richtig.

Diese Artikel könnten interessant sein

Hansa Rostock Badeente ‚Schiffermütze‘

12,95 €

inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. evtl. Versand
Details
Rostock-Warnemünde: Stadtführer

2,35 €

inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. evtl. Versand
Details
77 x Rostock: Was man nicht verpassen darf

19,99 €

inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. evtl. Versand
Details
SCHLAMPERMAPPE SCHLAMPERROLLE F.C. HANSA ROSTOCK NEU

14,99 €

inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. evtl. Versand
Details

Nachrichten vom Stadtteil Hohe Düne

Firmeneinträge Rostock

HungryFEED can’t get feed. Don’t be mad at HungryFEED. SimplePie reported: cURL error 6: Could not resolve host: kinderstube-mv.defeed
Firma eintragen